Vereinsausflüge Schweiz

fotos jura
Balmberg ab Röti links Naturpark Thal rechts Leberberg und Mittelland - die Top Ausflugsregion nicht nur Wandern! Foto cc3.0 click

Sie planen eine schöne Vereinsreise oder einen Firmenausflug Schweiz oder eine Schulreise oder Familienausflug? Das Portal ch-info ist ideal, weil es alle Informationen aus den Tourismus Regionen Schweiz bietet! Einzelne Ausflüge buchen Sie bitte direkt - so haben Sie die besten Preise! Buchungsauskünfte zu Ausflügen, Catering, Gruppenhaus, Hotel, Velotouren + ebike, Hornussen etc.- via kostenpflichtige Beratung  Tourismus Solothurn mit KMU+Vereinen

Vogelexkursionen Subigerberg oder an der Emme Aare Mündung Alpakas Forellen oder der Zoo Jura
Vogelexkursionen Subigerberg oder an der Emme Aare Mündung Alpakas Forellen oder der Zoo Jura

 

 

 










Hintergrund Infos - was kostet wieviel?

Auch Vereine kosten! Aber weniger und KMU arbeiten
günstiger- aber nicht gratis!

 

Also - gratis geht es auch bei uns nicht!

 

Wenn wir organisieren und Ihnen die guten Tipps geben, darf ein Vereins- oder Firmenausflug auch was kosten!

 

Unter Fr. 60.- Std. arbeiteten auch unsere Guides nicht!

Brauchen wir Profi wie StadtführerInnen kostet es Fr. 120.- Std. und Experten wie Sicherungsdienste mit Motorboot oder 4x4 Bus / Schneetöff  Fr. 180.-.

Essen je nach Meunu Fr 20-35.- /Person

Transporte wie Velomiete oder Bus Fr. 25-50.- pro Tag/Person.

 

Bei uns finden Sie nur KMU Angebote, die wir persoenlich kennen und fuer die wir Ihnen ein gutes Preis - Leistungsangebot garantieren.

 

Seo Bereich Vereinsreisen und Vereinsausflüge

 

Was ist ein Verein? cc by nc Wikipedia gekuerzt

 

Einfuehrung und unten Beschreibung unseres Projektes 

 

Der Verein (etymologisch: aus vereinen, eins werden und etwas zusammenbringen) bezeichnet eine freiwillige und auf Dauer angelegte Vereinigung von natürlichen und/oder juristischen Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks, die in ihrem Bestand vom Wechsel ihrer Mitglieder unabhängig ist.

 

Ein Verein wird „international“ genannt, wenn seine Mitglieder verschiedenen Ländern und Staaten angehören, wie der Internationale Schriftstellerverein. Doch versteht man unter internationalen Vereinen auch Vereinigungen (Konventionen, völkerrechtlicher Verein) der Staaten selbst, etwa den Weltpostverein.

Anders als in den Rechtswissenschaften wird in den Sozialwissenschaften zwischen Verein und Verband unterschieden, obgleich beide den gleichen Rechtsstatus haben. Während der Verein eher auf lokale Bindung und gesellige Zwecke fokussiert ist, dient der (Interessen-)Verband der überregionalen Vertretung von Interessen und der Beeinflussung der Öffentlichkeit. 

 

Unter organisationssoziologischen Gesichtspunkten hat Walther Müller-Jentsch Vereine in drei Klassen unterteilt: Selbstzweck-Vereine, ideelle Vereine und Selbst-/Fremdhilfe-Vereine.

 

Selbstzweck-Vereine pflegen und fördern die (Freizeit-)Aktivitäten ihrer Mitglieder auf mannigfachen Gebieten; ideelle Vereine verfolgen externe (z.B. gemeinnützige, philanthropische und weltanschauliche) Ziele; Selbst- und Fremdhilfe-Vereine machen sich die Unterstützung Hilfsbedürftiger zur Aufgabe.

In einer weiteren Ausdifferenzierung listet Müller-Jentsch zehn verschiedene Vereinsarten auf:

  • Traditionsvereine (Bürger-, Heimat- und Schützenvereine),
  • Sportvereine,
  • Hobbyvereine (Kleingärtner- und Tierzüchtervereine, Kegelklubs, Philatelistenvereine etc.),
  • Musische Vereine (Musik, Gesang, Tanz, Theaterspiel etc.),
  • Kulturvereine (literarische Gesellschaften, Kunstvereine und Geschichtswerkstätten),
  • Weltanschauungsvereine,
  • Umwelt- und Naturschutzvereine,
  • Selbsthilfevereine (Alkoholismus, Arbeitslosigkeit und spezifische Krankheiten),
  • karitative und humanitäre (Fremdhilfe-)Vereine,
  • Förder- und Trägervereine (für Jugendstätten, Kindergärten, Bürgerhäuser etc.). Tourismus Solothurn Region Wasseramt

In einem Verein können selbstverständlich auch mehrere Zielsetzungen nebeneinander verfolgt und verwirklicht werden.

Wirtschaftliche Vereine (z.B. Konsum-, Sparkassen-, Aktienverein) sowie technische Vereine (z. B. Technischer Überwachungsverein) sind nur noch dem Namen nach Vereine; sie haben heute fast immer einen anderen rechtlichen Status. Auch Interessenverbände (wie ADAC, Gewerkschaften) und Parteien können zwar formal als rechtsfähige Vereine auftreten, sind aber organisationssoziologisch als freiwillige Vereinigungen (voluntary associations) und nicht als Vereine im engeren Sinne anzusehen.

 

In einzelnen Ländern führte die Entwicklung des Vereinswesens im 19. Jahrhundert zu einer Differenzierungen zwischen Assoziation, Partei, Genossenschaft, Gewerkschaft. 

 

Vereinsreisen Solothurn und Region Jura Emmenthal Bielersee ist ein KMU nund vereinsprojekt beim dem grundsaetzlich alle mitmachen koennen. Referenzen und gutes networking ist aber Voraussetzung. Zudem Sie muessen Ihren Einstrittpreis und Ihren Jahresbeitrag entrichten. Minimum Fr. 500.- im ersten Jahr - je nach Ihrem Webseiten PageRank. Mehr Infos per Mail anfragen info@userhelp.ch